Blog durchsuchen nach...

Freitag, 9. Oktober 2009

*WORKSHOP: Löten*

Hallo Mädel's,

füher als erwartet bin ich nun schon mit meinem Workshop fertig geworden !

Heute zeige ich euch, wie man lötet.
Charms, Sliders und viele andere, schöne Sachen kann man mit der Löttechnik zaubern.

Zubehör:
1. Lötkolben
2. selbstklebendes Kupferband (ausschließlich darauf haftet der Lötzinn !)
3. kleine Glasscheiben (entweder aus alten Dias oder Glasträger aus dem Laborbedarf)
4. Lötzinn
5. Papier und Stempel


Zuerst schneidet ihr euch ein Stück Papier/Karteikarte etc. in der Größe der Glasscheibe zurecht. Dieses wird dann nach belieben bestempelt.
Nun wird das bestempelte Papier zwischen die beiden Glasscheiben gelegt.
Ihr schneidet euch ein Stück des Kupferbandes ab, zieht euch die Schutzfolie ab und fangt an, die Glasscheiben rundherum damit zu umkleben und somit zu verbinden:


Jetzt geht's ans Löten !
Legt euer Material am besten auf ein Holzbrettchen - der Lötkolben wird sehr heiß und beschädigt ggf. eure Arbeitsplatte:


Ihr nehmt nun mit dem Lötkolben ein Stück vom Lötzinn indem ihr die Spitze des Lötkolbens kurz an den Lötzinn haltet.
Der Lötzinn wird sofort flüssig (keine Angst, da kann nichts heruntertropfen o. ä.) und ihr könnt nun mit der Spitze des Lötkolbens über die Kupferfolie streichen und somit den Lötzinn Stück für Stück auftragen. Ihr könnt euch übrigens eine Zange oder andere Halterung zur Hilfe nehmen um das Charm festzuhalten, damit ihr überall problemlos drankommt und die ganze Sache beim Löten auf dem Holzbrettchen nicht zu sehr hin- und herrutscht:


Das Ganze wird nun rundherum gemacht, solange, bis das komplette Kupferband (auch auf der Rückseite des Charms) mit Lötzinn eingefasst ist.
Fertig ist ein gelötetes Charm oder Slide:



Die Slides kann man z. B. auch toll in eine Karte integrieren:


Liebe Grüße
Gabi

Kommentare:

Dunja hat gesagt…

Hallo Gabi,

der WS ist ja total klasse, das sieht zumindest einfacher aus, als ich dachte. Zwei linke Hände habe ich ja nicht, vielleicht probiere ich es mal aus. Danke!!

liebste Grüße Dunja

Helga´s Bastelwelt hat gesagt…

Danke Gabi, toller Workshop...

Lg, Helga

Simone hat gesagt…

Hallo Gabi

Genau nach so etwas habe ich gesucht. Super Anleitung.

Liebe Grüsse

Simone

fiora hat gesagt…

Hallo Gabi

Eine Frage. Wo kaufst du das Kupferband? Bei uns in der Schweiz kanna man das nur in 25m Rollen oder so kaufen. Und weisst du wieviel Grad dein Band verträgt? Die Bänder hir nur um di 80Grad und ich glaube das ist beim löten zu wenig.

Ich wäre da echt froh um deine Hilfe. Gläser und Lötkolben hab ich schon :-)

simone.f@gmx.net

Liebe Grüsse

Simone

kathrin hat gesagt…

danke, du hilfst mir grad sehr weiter, mein Lötzinn zerfällt grad in Kügelchen, wollte direkt aufs Glas löten, das geht nicht

simone hat gesagt…

Danke für Deine Tips kannst du mir eine Adresse geben für die Gläschen die man braucht. Wäre total nett von Dir. Schöne Sachen auf Deinem BLog ich komme wieder.
LG Simone